faz: 10 Prozent Übertreibung am Wohnimmobilienmarkt?

Commerzbankstudie: Deutsche Wohnimmobilien sind mittlerweile vielfach überteuert – ein Ende des Preisanstiegs ist aber vorerst nicht in Sicht. Was sollten sie unterlassen? Die Situation ist in der Tat standortabhängig. Mehr denn je können wir aktuell nicht global und unkontrolliert zu einer Investition in eine Immobilie empfehlen.

So wie die Kreditzinsen gefallen sind, so sind die Immobilienpreise gleichzeitig gestiegen. Entscheidend aber ist der Kosten-Nutzen-Faktor. Wo bekomme ich was im Detail für mein Kapital. Wie ist mein Zukunftspotenzial dort im Detail?

Wir sind ständig mit unseren Partnern auf der Suche nach den Perlen. Und es gibt sie noch, wenn man nur lange und intensiv genug danach sucht!

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/commerzbank-errechnet-faire-haeuserpreise-14901268.html

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.